Nachhaltigkeit bei der Wurf-Vorbereitung

Die Vorbereitungen für unseren A-Wurf laufen weiter. Mitte Januar 2024 habe ich damit begonnen, alte Bettwäsche zu Tüchern für die Wurfbox umzufunktionieren. Die neuen Vetbeds sind zwar bereits einmal gewaschen, flusen jedoch noch zu stark, deshalb legen wir anfangs die Baumwolltücher drüber. So vermeiden wir, dass die noch kleinen Welpen Flusen durch die Nase einatmen. Dass dabei gleichzeitig alte Kinderbettwäsche nochmal eine neue Verwendung bekommt, finde ich besonders schön – so müssen wir sie noch nicht entsorgen und sie kommen nochmal zum Einsatz.

Ganz nebenbei bereiten mir diese Vorbereitungen sehr viel Vorfreude auf unseren ersten Wurf und verkürzen uns die Wartezeit auf Dorias Läufigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.