26. Kromi-DO-Wanderung

Am 18.11.2023 war es nass, sehr nass und wir mussten krankheitsbedingt zuhause bleiben.

Wer hat dem Wetter getrotzt:

Casia von der Ruhrhalbinsel (Casia war übellaunig, was dazu führte, dass kein brauchbares Foto von ihr dabei ist)

Bebba vom wilden Zimt und Cabira von der Ruhrhalbinsel


Azura und Aurora vom Wuppernebel


Drixie vom Bonner Bogen


Alle anwesenden Leinenhalter und Kromis haben jedoch tapfer durchgehalten und sind gewandert, allerdings etwas kürzer als üblich.

Wie kuschelig warm war es später im Café beim Schlemmen und beim Austausch.

Wir freuen uns, wenn wir im Dezember wieder gesund und munter mitwandern können!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.